Home » Bausteine Zu Einer Geschichte Der Philosophie An Der Universität Graz by Thomas Binder
Bausteine Zu Einer Geschichte Der Philosophie An Der Universität Graz Thomas Binder

Bausteine Zu Einer Geschichte Der Philosophie An Der Universität Graz

Thomas Binder

Published
ISBN : 9789042011519
Enter the sum

 About the Book 

Inhaltsverzeichnis: Vorwort (Reinhard Fabian/Heiner Rutte) Rudolf HALLER: Einleitung zum Symposium „100 Jahre Institut für Philosophie. Harald BERGER: Zur frühen Philosophielehre an der Grazer Jesuitenuniversität. Mit einem Anhang zum Inhalt eines Grazer Philosphiekurses von 1603-1605. Frank KOREN: Die Gesellschaft Jesu und die Lehre der Philosophie an der Universität Graz 1586-1773. Eine Entwicklungslinie. Jutta VALENT: Die Grazer Universität zur Zeit Josephs II. und die Lyzeumsjahre. Wolfgang RÖD: Alois Riehl. Kritischer Realismus zwischen Transzendentalismus und Empirismus. Heiner RUTTE: Ergänzende Bemerkungen zu A. Riehl, H. Spitzer, C. Siegel und zur Grazer Schultradition. Evelyn DÖLLING: Alexius Meinong. Von der Philosophischen Societät zum Philosophischen Seminar. Maria E. REICHER: Die Grazer Schule der Gegenstandstheorie. Peter SIMONS: Meinong und Modalität. Maria E. REICHER: Die Logik der Intentionalität: Meinongs Eigenschaftsarten und Mallys duale Kopula. Mauro ANTONELLI: Vittorio Benussi und die Grazer Schule: Produktionstheorie versus Gestalttheorie. Werner SAUER: Der frühe Hans Pichler. Wolfgang L. GOMBOCZ: Ende und kein Ende der Tradition der „Grazer Schule / „Graška Šola in Slowenien. Anmerkungen zur beginnenden Historiographie. Ota WEINBERGER: Ernst Mallys Deontik. Ein kritischer Rückblick und ein konstruktiver Ausblick nach einem dreiviertel Jahrhundert. Thomas BINDER: Die „allgemein menschliche Wertungsweise. Josef Klemens Kreibigs Werttheorie und Ethik. Gerald MOZETIÈ: Sozialphilosophie in Graz am Beginn des 20. Jahrhunderts: Der Außenseiter Ludwig Gumplowicz. Heiner RUTTE: Über K. Radakovic Auseinandersetzung mit dem Skeptizismus und das pragmatische Argumentieren in der Erkenntnistheorie. Karl ACHAM: Franz Kröners Systematologie. Zum Versuch einer Topologie philosophischer Systeme. Brigitte ROLLETT: Ferdinand Weinhandl: Leben und Werk. Rudolf HALLER: Amadeo Silva-Tarouca (14.VII.1898-21.XI.1971). Johann Christian MAREK: Rudolf Freundlich. Systematische Philosophie aus logischer Sicht. Hedwig WINGLER-TAX: Georg Jánoska (12. Mai 1924-20.Februar 1990). Johann Christian MAREK: Roderick M. Chisholm. Phänomenologische und analytische Philosophie. Werner SAUER: Stephan Körners metaphysischer Pluralismus. Ernst TOPITSCH: Weltanschauungsanalyse als Strukturwissenschaft. Rudolf HALLER: Eine kurze Selbstdarstellung. Peter GOLLER: Rechtsphilosophie an der Universität Graz (1848-1945). Eine Disziplin im Sog kulturwissenschaftlicher Strömungen? Peter KOLLER: Grazer Rechtsphilosophie im 20. Jahrhundert: Johann Mokre und Ota Weinberger. Hans-Walter RUCKENBAUER: Philosophie an der Katholisch-Theologischen Fakultät. Bausteine zur Geschichte ihrer Institutionalisierung. Anhang. Personenregister.